19.02.2010

Getauft im Namen der Pasta, der Soße und der Fleischbällchen

Eine Taufe, die es so sinnig und so ehrlich in Deutschland noch nie gab. Eine Feier, voll Freude und Ergriffenheit, die einzigartig war. 
Der Start in ein Leben, so locker und ungezwungen, so frei von Dogmen, Zwängen und so hoffnungsvoll, wie es noch niemand zuvor hatte:

Tarek, oh du Mininudel!
 
Eisig war es, der Schnee fing sich in Wehen, die keine Autos mehr durchließen. Es war nicht zu übersehen, das böse Spaghettieis wollte mit aller Macht verhindern, dass erstmals in SEINEM Namen die Taufe vollzogen wurde. Doch ES wäre nicht unser mächtiges Fliegendes Spaghetti Monster gewesen, wenn es mit Schneepflügen und -fräsen nicht doch all den 10 Brüdern und Schwestern den Weg nach Berlin geebnet hätte. Geleitet vom einzig wissenschaftlichen Glauben fanden alle den rechten Pfad. Schön geschmückt war sie, die kleine Piratenhütte, in der die Zeremonie stattfand. Der Taufalter mit rotem Samt weich gepolstert, mit fester Mulde, die dem Kind Schutz gab. Umringt von Goldmünzen, die ihm seinen Lebensweg pflastern sollen und bewehrt mit Dolchen, die ihm Schutz geben, wenn unser Monster mal wieder am Biervulkan versackt und SEINE Anhängsel schlaff werden.

Stolz auf den Sohn war in den Augen des Vaters zu erkennen, Liebe zu ihrem Kind in den Augen der Mutter, und heiliges Wasser in denen des Taufpaten.



Ergriffen, die Hände gefaltet in SEINEM Zeichen, wurde das uns von IHM auf hölzerner Nudelrolle  auf dem Achterdeck übergebene,  für alle Zeiten geltende Glaubensbekenntnis abgelegt.

Der Akt der Taufe steigerte die Ergriffenheit und macht es unmöglich, dies weiter mit dem platten Wort zu beschreiben. Deshalb, oh ihr Gemeinde an den Bildschirmen, die allzeit flatline, ihr Gläubigen in aller Welt und auch ihr Ungläubigen, freuet euch. Bald, gar bald, wird auch youtube diese Gnade und die Botschaft der neuen, alles übertreffenden Taufe in die Welt tragen.

Seid sicher in IHM und stärkt euch im Schlaf, wenn ihr erschöpft seid, so wie Mininudel es uns in angeborener Weisheit lehrt:

Kommentare:

  1. Wenn man sonst kein Hobby hat....

    AntwortenLöschen
  2. ...dann schreibt man eben anonyme Kommentar.

    Ist aber in Ordnung so. Uns störts nicht, wenn es dir also Freuede macht... :-)

    AntwortenLöschen
  3. So ein herziger kleiner Pirat! Freue mich schon auf das Video :)

    AntwortenLöschen
  4. ARRRRR! was für eine frreude das dieser kleine fratz bald die welt umsegeln wirt in piratischer sicherheit

    AntwortenLöschen