25.03.2011

Das Wort zum Freitag

Es ist an der Zeit, liebe Brüder und Schwestern, liebe Piratinnen und Piraten, dass auch wir uns regelmäßig zu aktuellen, die Öffentlichkeit berührenden Themen äußern. Lernen wir von den Falschgläubigen, die über die Bischofskonferenz, den EKD, den Zentralrat der Juden oder den der Muslime aus der Sicht ihrer unsinnigen Lehren versuchen, Rat zu geben oder sich einfach nur zu äußern und auf etwas hin zu weisen. Starten wir hiermit


Das Wort zum Freitag

Knut, der Bär, ist nicht mehr
Sein "Vater" starb schon etwas eh´r
Auch den "Vater" von den Affen
tat´s vor seiner Zeit hinraffen.
Wollte das das Monster so?
Liegt es an der Luft im Zoo?

Ob Freud, ob Leid, es strömen die Massen
Glück oder Elend füllt beides die Kassen.

01.03.2011

Karl Theodor, der fällt. - Altes Liedgut neu belebt













frei nach   Kurt Feltz


Karl Theodor, Karl Theodor,
Der steht `nem Ministerium vor.
Wie der Feind auch kommt,
Wie der Schuß auch fällt,
Karl Theodor, der hält!

Afghanistan macht niemand wach,
Auch die Gorch Fock macht ihn  nicht schwach,
Wie der Feind auch kommt,
Wie der Schuß auch fällt.
Karl Theodor, der hält!

Und holt das Lügen
Und das Betrügen
Bei seinem Doktor,
Ihn schließlich ein
Schreit Bild nein, schreit Bild nein, schreit Bild nein:

Karl Theodor, Karl Theodor,
Der stand nem Ministerium vor,
Was auf Bild auch kommt,
Ob ihn Merckel hält,
Karl Theodor, der fällt, der fällt,

Ja dieser Theodor
Der fällt, der fällt.