07.08.2012

Schlechte Nachrichten



Traurig, was ich euch heute berichten muss.

Lange Jahre war die moralische Meinungshoheit in Templin durch unsere Kirche  des FSM höchstens mal durch unwichtige Uraltkirchen leicht berührt worden.

Nun geschieht Ungeheuerliches. Schon seit Monaten beobachte ich, wie sich Kampfatheisten zusammenrotten. Bezeichnend für solch amoralisches Volk tun sie das am Stammtisch. Den nennen sie dann auch noch humanistischen Stammtisch. Als ob es bei Alkohol eine Rolle spielt, welche Weltanschauung man hat.

Ob es ein Zeichen der Trunksucht war oder der humanistischen Hilflosigkeit, kann ich nicht genau beurteilen. Wahrscheinlich traf beides zu, als sie sich nun auch noch zum HV, zum Humanistischen Verein, zusammen geschlossen haben.

Ein sinnloses Unterfangen. Nicht mal unser Heimatblatt, die bekannte Templiner Zeitung, hat bisher von ihnen Notiz genommen und jede Bitte der Humanisten um Veröffentlichung ihrer Treffen standhaft verweigert. Ich bin sicher, das wird auch mit der von den sogenannten Humanisten verfassten Pressemitteilung über die Vereinsgründung nicht anders sein. Deshalb habe ich Gewissheit, auch zukünftig wird niemand an unserer monstergegebenen Meinungshoheit für Werte und Moral kratzen können.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen