24.02.2013

ProChrist? ProPasta!



ProChrist?

Nein, wir machen ProPasta in Frankfurt! :)

Am Sonntag, den 3.3. um 19:30 Uhr findet in Frankfurt in der Ev. Kirchengemeinde Nord-Ost (Wingertstr. 15) ein PublicViewing mit PublicPraying im Rahmen der evangelikalen Veranstaltung ProChrist statt. Dagegen wäre an sich nichts einzuwenden - nur: die Armen beten den falschen Gott an! Wir müssen sie unbedingt aufklären, dass nur das Fliegende Spaghettimonster der alleinige Heilsbringer ist, und dass der Weg zu IHM nur durch die Stripperfabrik führt. (Denn wie heißt es oder heißt es nicht im Evangelium? "ICH bin der Weg, die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Monster denn durch die Stripperfabrik.  [Luigi 14:6]") 



Auf, ihr Gläubigen Pastafari, zeigt wie wichtig und lebendig unsere Religion ist.


Ein Pastafari aus München hat bereits seine Teilnahme angekündigt und sucht eine Mitfahrgelegenheit.

Wer kann helfen? 

Macht auch ihr mit bei dieser Aktion und meldet euch hier an, damit Schwester Farfallina Carbonara die ungefähre Anzahl der Teilnehmer planen kann.


Nachtrag:

Inzwischen verleumden uns böswillige Christen als Atheisten und unsere Arbeit am Biervulkan des Monsters als Störung.
Wo bleibt der Respekt vor unseren religiösen Empfindungen? Ein klarer Versuch, die Religionsfreiheit zu stören.

Idea Newsticker

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen