18.04.2014

Skandal - kurzfristiges Veranstaltungsverbot für Zirkus Renz Venezia in Penig



Gerade erreicht mich eine Mitteilung einer Freundin aus Penig. Wie auch viele andere Eltern wollte sie heute mit ihrem Kind die Veranstaltung des Zirkus Renz Venzia besuchen. Die Plakate dieses  thüringer Zirkus, der eine guten Ruf hat, hingen schon lange in der Stadt. 

Leider gab es eine ganz spezielle Kinderüberraschung. Das Ordnungsamt hatte die Veranstaltung kurzfristig abgesagt. Die Eltern reagierten enttäuscht, teilweise auch wütend. 


Der Zirkus hat zwar nun den Kindertag auf morgen verschoben, aber einige Eltern und Kinder sind dann nicht in Penig. Selbst für die, die wieder kommen können, war es natürlich nicht nur eine Enttäuschung vor Ort, sondern auch unnötiger Aufwand. Für den Zirkus sogar war es sogar ein deutlicher finanzieller Verlust, wenn er nun eine Veranstaltung weniger am Ort hat. 


Alles nur wegen einer Regelung, die nicht nur längst überholt ist, sondern die es nie hätte geben dürfen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen