15.05.2014

Das Wort zum Freitag - Spaghetti nach Compostela tragen



Wir Pastafari haben unseren eigenen Spaghettiweg. Sicher nicht nur den einen.
Manchmal aber kann es sinnvoll sein, nicht nur im eigenen Saft zu schmoren sondern auch anderen zu helfen, den Weg zum Monster zu finden. Am besten, in dem man geweihte Spaghetti an einen heidnischen Walfahrtsort trägt und über den unvergleichlichen Geschmack der Pasta den Weg zu Ihm ebnet.

Genau das hat jetzt einer unserer Brüder vor. Heute erreichte mich, nach ein bisschen Vorgespräch im Netz, sein obiges Schreiben. Natürlich bin ich dem Wunsch sofort nachgekommen und der Pilgerausweis befindet sich in Begleitung von ein paar Aufklebern schon auf dem Rückweg zu ihm.
Möge seine Pilgerfahrt friedvoll zum Erfolg führen.



Wir warten gespannt auf deinen Bericht, Bruder. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen