06.03.2020

Das Wort zum Freitag - Bunt gewürfelt



Nicht immer, liebe Schwestern und Brüder, sind es die großen Worte, die uns berühren. Oft liegt der Reiz gerade auch im kleinen. Ähnlich ist es mit der Ordnung. Unordnung fasziniert oft deutlich mehr. So gibt es denn heute auch mal ein bunt durcheinander gewürfeltes Wort mit kleinen Nachrichten, die wir per Mail erhalten haben.

Da kommt dann schon mal so was:



"Sehr geehrte kostbare Leute, 
Herzlichst Willkommen zum Gebets- und Bußetreffen für Deutschland am Samstag, 7. März 2020 ab 13.00 Uhr in Berlin und München.
Wir bereiten uns auf das Kommen von JESUS vor und tun Buße für uns und unsere Nation. 
Lebt heilig! Tut Buße! Bereitet Euch vor für die Entrückung!JESUS kommt bald!
Viele Grüße und Segen
Christian V."

Echt was zum Schmunzeln, oder?

Was zum Freuen kam von Amazon:


Guten Tag,
wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Amazon Ihrer Organisation (Kirche des FSM Deutschland e.V.) am 18.02.2020 109,82€ überwiesen hat. Dieser Betrag wurde durch den Einkauf Ihrer Unterstützer bei smile.amazon.de im Zeitraum vom 01.10.2019 – 31.12.2019 generiert.

Dafür ein herzliches Dankeschön an euch.


Aber auch kleine Sachen machen Freude. So zum Beispiel die hier, die über das Kontaktformular auf unsere Webseite gekommen sind:

- Schickt mir bitte Mitgliedsunterlagen. ARRRGGH
- Hallo ich kommen aus dem Süden Stuttgarts und würde mich gerne auf der Karte eintragen lassen.
- Guten Tag,
Ich habe heute erst so richtig erfahren, dass sie eine Weltanschauung sind und sich um Anerkennung bemühen.
Da mir diese Idee gefällt, möchte ich einen kleinen Veitrag leisten, indem ich die Menschen indirekt auf sie aufmerksam machen möchte.
Meine Idee wären Aufkleber, die Menschen neugierig machen, damit sie von sich selbst aus recherchieren und somit die Pastafari-Bewegung kennenlernen.
1. Hätten Sie eine Idee welches Bild dafür am besten geeignet wäre?
2. Gibt es diese Aufkleber schon?
Falls Sie beide Fragen verneinen, würde ich das Design aus vorhandenen Bildern zusammenstellen und die Idee selbstständig umsetzen.
- Hallo ihr Piraten,
nehmt mich bitte mit in eure Gemeinschaft auf. Ich ertrage religiöse Dummheit und Beschränktheit nicht mehr und suche Gleichgesinnte Arrrrg!!
Es lebe das gute Leben auf dieser Erde!!!!
Smutje Tortelloni

Aber natürlich gibt es da nicht nur Zustimmung. Auch so was kommt schon mal an, als wahres Zeichen christlicher Nächstenliebe:


- Man meint es gibt so etwas nicht, es kann so etwas dummes nicht geben und doch stellt man fest es gibt euch. Wie abartig muss man sein, wie abgestumpft und Gewissenlos gegenüber dem heiligen Gott.

Aber eins kann ich sicher sagen. Wenn ihr nicht zu Gott umkeht und Busse tut wird das am Ende eures Lebens und danach alles andere als lustig und spaßig.
Ich möchte mir nicht vorstellen was euch und alle die Ungläubigen, die nicht Christus als wahren Gott und wahren Menschen anerkennen, erwartet.

Damit es nicht ganz so ernst aufhört, hier nun noch was Kurioses:

- Am Anfang war das Wort ...aaargh# ogotogot,sprach Hermes Trismesgisdos
Schwingung des Lebens,Klang des Seins😎😇👀,auch in Form eines fliegenden Spaghettimonsters
möglich,in diesem Sinne bitte ich um eine Audienz....
Hätte gerne mehr Dialog.....und mehr Input.


Na, den geben wir doch gern. Und wenn es wirklich ganz konkrete Fragen sind, gibt es als Antwort auch mehr als den Hinweis auf unsere Website und unseren Youtubekanal. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen